Terminkalender

Sonntag, 11. Februar 2024, 17:00
Kategorie-Bild

Diogenes Quartett

Programm

 

Werke von Ludwig van Beethoven, Gabriel Fauré und Bedřich Smetana

 

Ludwig van Beethoven (1770–1827)

Streichquartett F-Dur op. 135
1. Allegretto
2. Vivace
3. Lento assai, cantante e tranquillo
4. Der schwer gefasste Entschluss: Grave, ma non troppo tratto – Allegro

Gabriel Fauré (1845–1924)

Streichquartett e-Moll op. 121
1. Allegro moderato
2. Andante
3. Allegro

Pause

Bedřich Smetana (1824–1884)

Streichquartett Nr. 1 e-Moll „Aus meinem Leben“
1. Allegro vivo appassionato
2. Allegro moderato alla Polka
3. Largo sostenuto
4. Vivace

 

Die Ausführenden

„Es muss ein Glücksfall gewesen sein, der diese vier Musiker zu einem Ensemble zusammengeführt hat.“ (Süddeutsche Zeitung)

DQ by Nikolaj Lund 3 gross bearbeitet Custom

Diogenes Quartett © nikolajlund.com
Stefan Kirpal | Violine
Gundula Kirpal | Violine
Alba González i Becerra | Viola
Stephen Ristau | Violoncello

Das Diogenes Quartett, 1998 in München gegründet, gehört zu den renommiertesten deutschen Streichquartetten unserer Zeit. Auf seinem Konzertplan stehen Festivals wie das Mozartfest Würzburg oder das Festival de Radio France et Montpellier ebenso wie regelmäßige Tourneen ins nähere und entferntere Ausland. In der Saison 2022/23 spielten die vier Musiker:innen unter anderem in der Europäischen Kulturhauptstadt Temeswar, Skopje und Barcelona.

Das Repertoire des Ensembles ist breit gefächert und erstreckt sich von der Klassik über die Romantik bis hin zur Gegenwart. Ein Höhepunkt der modernen Literatur war zuletzt das Streichquartett „Black Angels“ von George Crumb, welches vom Ensemble bei der Ersten Streichquartett-Biennale in der Pinakothek der Moderne in München im Dezember 2022 aufgeführt wurde.

Die Diskografie des Diogenes Quartetts ist vielseitig und umfangreich. Dabei sind die in Fachkreisen mehrfach hochgelobte Gesamtaufnahme sämtlicher Streichquartette von Franz Schubert (Brilliant Classics 2017) und die zweite CD der Gesamtaufnahme sämtlicher Streichquartette des Brahms-Zeitgenossen Friedrich Gernsheim hervorzuheben.

Die Interessen des Diogenes Quartetts sind vielschichtig. Neue Konzertformen wie zum Beispiel ein Crossover-Programm mit dem Max Grosch Jazzquartett sind dem Ensemble ebenso wichtig wie die Musikvermittlung bei Kinderkonzerten und Werkstattkonzerten an Schulen sowie Kammermusikworkshops für junge Ensembles.

Das Diogenes Quartett verdankt seinen Namen der langjährigen Freundschaft mit dem ehemaligen Mitinhaber des Schweizer Diogenes Verlages, Rudolph C. Bettschart.

https://diogenes-quartett.de/

Francisco Carolinum, Festsaal

Alle Termine

Okt.
06

Ballot Quintett Sonntagsmusik im Salon

Nov.
03

Annedore Oberborbeck | M ... Sonntagsmusik im Salon

Nov.
24

Vashti Hunter | Noam Gre ... Sonntagsmusik im Salon

Dez.
15

Festkonzert 25 Jahre Son ... Sonntagsmusik im Salon

Jan.
12

Trio Sora Sonntagsmusik im Salon

März
23

Atalante Quartett Sonntagsmusik im Salon

Galerie