Terminkalender

Sonntag, 29. Oktober 2023, 17:00
Kategorie-Bild

Trio Incendio

Programm

 

Werke von Franz Liszt, Bohuslav Martinů und Franz Schubert

 

Programm

Franz Liszt (1811–1886)
Tristia für Klavier, Violine und Violoncello

Bohuslav Martinů (1890–1959)
Klaviertrio Nr. 3 in C-Dur, H. 332
1. Allegro moderato
2. Andante
3. Allegro

Pause

Franz Schubert (1797–1828)
Trio für Klavier, Violine und Violoncello No. 1 in B-Dur, op. 99, D. 898
1. Allegro moderato
2. Andante un poco mosso
3. Scherzo. Allegro – Trio
4. Rondo. Allegro vivace

 

Trio Incendio Thomas Raggam The Schubidu Quartet

Trio Incendio © Thomas Raggam_The Schubidu Quartet

Karolína Františová | Klavier
Filip Zaykov | Violine 
Vilém PetrasVioloncello

 

Das Trio Incendio wurde 2015 in Prag von der Pianistin Karolína Františová, dem Geiger Filip Zaykov und dem Cellisten Vilém Petras gegründet und nahm erfolgreich an zahlreichen Wettbewerben teil: Gianni Bergamo Award in Lugano, Coop Music Awards in Cremona, Concorso Musicale “Marcello Pontillo” in Firenze, Kiejstut Bacewicz Competition in Lodz, Concorso “Massimiliano Antonelli” in Latina und Bohuslav Martinů Competition in Praha.
Zuletzt erspielte sich das Ensemble je einen 2. Preis beim 8. Internationalen Joseph Haydn Kammermusik Wettbewerb in Wien und beim 9. Internationalen Joseph Joachim Wettbewerb für Kammermusik in Weimar (ex aequo, bei nicht Vergabe des 1. Preises).

Als Alumni-Ensemble arbeiten die Mitglieder des Trios regelmäßig mit prominenten Kammermusiker:innen: Hatto Beyerle, Johannes Meissl, Mitglieder des Artis Quartett, Julius Berger, Alexander Lonquich, Karla Haltenwanger vom Boulanger Trio, Avedis Kouyoumdjian, Stefan Mendl (Wiener Klavier-Trio), Marianna Shirinyan, Boris Berman, Itamar Golan, Jan Talich (Talich Quartet), Vida Vujić, Patrick Jüdt, Minna Pensola (Meta4 Quartet), Dirk Mommertz (Fauré Quartet) und Hyung-ki Joo. Das Trio nahm an Meisterklassen mit Rainer Schmidt vom Hagen Quartett teil und war zweimal an öffentlichen Meisterklassen von Alfred Brendel mit Klaviertrios von Schubert im Rudolfinum in Prag beteiligt, die zum Teil als DVD bei Supraphon veröffentlicht wurden.

Das Trio Incendio tritt regelmäßig innerhalb und außerhalb von Tschechien auf. Höhepunkte der bisherigen Laufbahn waren Auftritte in der Berliner Philharmonie, der Londoner Wigmore Hall und dem Prager Rudolfinum sowie die Beteiligung an bedeutenden Festivals wie Ticino Musica, Ohrid Sommerfestival und Davos Festival. In diesem Jahr debütierte das Ensemble beim Verbier Festival. Die Kritik rühmt am Musizierstil des Ensembles stilistische Klarheit, Leidenschaft sowie Wärme und Klangschönheit.

Francisco Carolinum, Festsaal

Alle Termine

Okt.
06

Ballot Quintett Sonntagsmusik im Salon

Nov.
03

Annedore Oberborbeck / M ... Sonntagsmusik im Salon

Nov.
24

Vashti Hunter / Noam Gre ... Sonntagsmusik im Salon

Dez.
15

Festkonzert 25 Jahre Son ... Sonntagsmusik im Salon

Jan.
12

Trio Sora Sonntagsmusik im Salon

März
23

Atalante Quartett Sonntagsmusik im Salon

Galerie