SONNTAGSMUSIK IM SALON - PROGRAMM

Landesgalerie Oberösterreich, Museumstraße 14, 4020 Linz, jeweils Sonntag, 17.00 Uhr

 

 

Vorschau auf die Saison 2018/19

14.10.2018
EGGNER TRIO
Klaviertrios von Beethoven, Pirchner und Robert Schumann


11.11.2018
PETER LANG, KLAVIER
Werke von Frédéric Chopin


25.11.2018
ATALANTE QUARTETT
Streichquartette von Haydn, Mendelssohn und Debussy


16.12.2018
SONNTAGSMUSIK EXTRA
Preisgekrönte Studierende oö. Musiklehranstalten
(Koordination Prof. Walter Rescheneder)
Helmut Schink liest Texte zu Musik und Musikern


27.01.2019
ARTHUR GREENE, KLAVIER
Werke von Johannes Brahms


24.02.2019
MERLIN ENSEMBLE
Kammermusikwerke von Maurice Ravel


24.03.2019
SIMPLY QUARTETT
(1. Preisträger beim Schubert-Wettbewerb 2018)
Streichquartette von Franz Schubert u.a.

 


SONNTAGSMUSIK IM SALON - INFO

Die Reihe "Sonntagsmusik im Salon" bietet seit 1999 ein abwechslungsreiches und stimmiges Programm zu einem publikumsfreundlichen Zeitpunkt im "Fin-de-siècle-Saal" der Landesgalerie. Die neue Konzertsaison bringt Neubegegnungen wie auch Wiedersehen mit Künstlerinnen und Künstlern, die  uns aus früheren Konzerten in bester Erinnerung sind.

Besitzerinnen und Besitzer von Konzertkarten (Normaltarif, ermäßigter Tarif und Abonnements) der Reihe "Sonntagsmusik im Salon" haben am Tag der Veranstaltung freien Eintritt in die Oö. Landesgalerie.

Konzertflügel: Bösendorfer 214


KÜNSTLERISCHE LEITUNG

Initiator (1999) und künstlerischer Leiter der Sonntagsmusik im Salon ist der Pianist Anton Voigt.

anton voigt

Im Rahmen seiner internationalen Konzerttätigkeit gastierte Anton Voigt in vielen Teilen Europas und Asiens.

Von 1976 bis zu seiner Emeritierung 2009 war er Professor für Klavier an der Anton Bruckner Privatuniversität, wo er zuletzt Schlüsselfunktionen innehatte (Dekan, Rektor).

Seither widmet sich Anton Voigt ganz seinem Instrument und der Musikwissenschaft. Seine Kompetenz als Solist, Vortragender, Gutachter und Jurymitglied wird von vielen nationalen und internationalen Veranstaltern und Hochschulen geschätzt.

Zahlreiche Ehrungen, darunter ein Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Go to top