SONNTAGSMUSIK IM SALON - PROGRAMM 2021/22

FC - Francisco Carolinum, Museumstraße 14, 4020 Linz


Änderungen vorbehalten!


 

Sonntag, 24. Oktober 2021, 17:00 Uhr, FC – Francisco Carolinum

WERKE VON HAYDN, PIAZZOLLA UND RAVEL

TRIO ZADIG

Das Trio Zadig bezieht sich in seinem Namen auf Voltaires „kleinen Roman“ Zadig ou la destinée. Das international preisgekrönte Ensemble mit den beiden französischen Streichern Boris Borgolotto und Marc Girard Garcia sowie dem amerikanischen Pianisten Ian Barber werden mit Werken von Haydn, Piazzolla und Ravel ihre Sicht von Kunstausübung präsentieren: „zu unterhalten und dabei die universellen und kompromisslosen Wahrheiten über Natur und Realität zu berühren.“ (Eigenbeschreibung)


 

Sonntag, 14. November 2021, 17:00 Uhr, FC – Francisco Carolinum

STREICHQUARTETTE VON HAYDN, BARTÓK UND BEETHOVEN

SIMPLY QUARTET

Nach ihrem großen Erfolg bei der Carl Nielsen International Chamber Music Competition 2019, wo das Simply Quartet den Ersten Preis in der Kategorie Streichquartett errang („An absolutely amazing final for string quartet with intense nerves and top class string players!“), wird das junge Ensemble wieder in der Sonntagsmusik gastieren. Dieses Mal mit Werken von Haydn, Bartók und Beethoven.


Sonntag, 16. Jänner 2022, 17:00 Uhr, FC - Francisco Carolinum

WERKE VON BEETHOVEN, JOSEPH JOACHIM UND BRAHMS

DUO_RECITAL
Gertrud Weinmeister / Viola
Igor Andreev / Klavier

Gertrud Weinmeister beginnt ihr Recital mit Beethoven und ergänzt mit Kompositionen von Brahms und Joseph Joachim. Weinmeister ist international als Solistin und Kammermusikerin tätig (u.a. Trio Weinmeister) und unterrichtet an Musikhochschulen in Wien und Bern, wo auch ihr Klavierpartner Igor Andreev (u.a. Wettbewerbssieger in Genf) wirkt.


 

Sonntag, 6. Februar 2022, 17:00 Uhr, FC - Francisco Carolinum

STREICHQUARTETTE VON HAYDN UND DVORÁK 

ATALANTE QUARTETT

„Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Und wagen tut das Atalante Quartett viel mit dieser Aufnahme von drei Streichquartetten Joseph Haydns.“ (Guido Krawinkel über die CD-Einspielung von Haydn Quartetten in Klassik.heute). Die vier oberösterreichischen Musiker*innen, die sich zu so etwas wie dem „Quartet-In-Residence“ der Sonntagsmusik entwickeln, werden dieses Mal Werke von Haydn und Dvořák („Amerikanisches Streichquartett“) spielen und davor eine Novität vorstellen: ein Divertimento für Streichquartett des Haydn-Zeitgenossen Marian Paradeiser (1747–1775).


 

Sonntag, 6. März 2022, 17:00 Uhr

WERKE VON BEETHOVEN, NINO ROTA UND CARL FRÜHLING

TRIO LENTRIAS 

Ein neues Ensemble stellt sich in der Sonntagsmusik erstmals vor! Die drei jungen Musiker, Herbert Hackl / Klarinette, Annekatrin Flick / Cello und Stefanos Vasileiadis / Klavier, lernten einander im Bruckner Orchester Linz kennen und spielen seit 2015 in dieser reizvollen Besetzung. Die Kombination aus je einem Streich-, Blas- und Tasteninstrument entführt in vielschichtige Klangwelten mit Werken von Beethoven, Nino Rota und dem galizisch-österreichischen Komponisten Carl Frühling (1868–1937).


 

Sonntag, 27. März 2022, 17:00 Uhr, FC - Francisco Carolinum

WERKE VON PROKOFIEV, RACHMANINOFF UND MIECZYSLAW WEINBERG

DUO_RECITAL
Lilya Zilberstein / Klavier
Norbert Anger / Violoncello

Mit Lilya Zilberstein kommt eine der ganz großen Pianistinnen unserer Zeit. Gemeinsam mit Norbert Anger, dem Ersten Konzertmeister der Violoncelli der Sächsischen Staatskapelle Dresden, wird sie Werke von Prokofiev und Rachmaninoff sowie des sowjetischen Komponisten polnisch-jüdischer Herkunft Mieczysław Weinberg spielen. 


 

SONNTAGSMUSIK IM SALON - INFO

Die Reihe "Sonntagsmusik im Salon" bietet seit 1999 ein abwechslungsreiches und stimmiges Programm zu einem publikumsfreundlichen Zeitpunkt im Festsaal des FC - Francisco Carolinum.

Die neue Konzertsaison bringt Neubegegnungen wie auch Wiedersehen mit Künstlerinnen und Künstlern, die  uns aus früheren Konzerten in bester Erinnerung sind.

Besitzerinnen und Besitzer von Konzertkarten (Normaltarif, ermäßigter Tarif und Abonnements) der Reihe "Sonntagsmusik im Salon" haben am Tag der Veranstaltung freien Eintritt in das FC - Francisco Carolinum.

Konzertflügel: Bösendorfer 214


KÜNSTLERISCHE LEITUNG

anton voigt

Initiator (1999) und künstlerischer Leiter der Sonntagsmusik im Salon ist der Pianist Anton Voigt. Im Rahmen seiner internationalen Konzerttätigkeit gastierte Anton Voigt in vielen Teilen Europas und Asiens.

Von 1976 bis zu seiner Emeritierung 2009 war er Professor für Klavier an der Anton Bruckner Privatuniversität, wo er zuletzt Schlüsselfunktionen innehatte (Dekan, Rektor).

Seither widmet sich Anton Voigt ganz seinem Instrument und der Musikwissenschaft. Seine Kompetenz als Solist, Vortragender, Gutachter und Jurymitglied wird von vielen nationalen und internationalen Veranstaltern und Hochschulen geschätzt.

Zahlreiche Ehrungen, darunter ein Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Zum Seitenanfang